Reto Suhner

Der Saxophonist Reto Suhner wirkt in den verschiedensten Schweizer und Internationalen Formationen von Duo bis Jazz Orchestra mit. Wichtig ist Suhner das unplanbare Moment des musikalischen Dialogs welcher auf der Improvisation basiert. Hier wird Spannung erzeugt, hier entstehen neue Klänge, hier werden Geschichten erzählt.

Der in Herisau geborene Reto Suhner absolvierte die Jazz-Berufsschule bei Carlo Schöb und Lester Menezes. Hinzu kamen Workshops bei Jerry Bergonzi, Art Lande, Ed Neumeister, Bela Lakatos und Julio Barreto sowie 1999 ein New York –Aufenthalt mit Privatunterricht bei Dick Oatts, Billy Drewes, Rich Perry und Bob Mover. 1998 und 2007 erhielt Reto Suhner den Kulturförderpreis des Kantons Appenzell Ausserrhoden. Er konzertierte u.a. mit Fabian M. Müller, Mats-Up, dem Zurich Jazz Orchestra, Swiss Jazz Orchestra, Lauer Large, Martin Streule Jazz Orchestra, Adrian Frey Septet, Herbie Kopf’s U.F.O. und SWILIT, Pius Baschnagel’s Influences, Max Frankl Quartet und Béatrice Graf.

Das Reto Suhner Quartett spielt seit 14 Jahren Konzerte im In- und Ausland und hat mittlerweile 6 CDs eingespielt. Das schreibt die Presse. Wir haben Oktober 2013 im Bird's Eye eine Live-Aufnahme gemacht, welche jetzt bei LiveLife erschienen ist! Youtube

2009 wurde das Reto Suhner Nonett anlässlich der "Artist-in-Residence" Serie vom Moods (Zürich) ins Leben gerufen, welche ein Erstlingswerk im August 2012 eingespielt hat. Nun ist die CD, der Download und die Doppel-Vinyl da (A-nuk). Zur Presse.

Das Fabian M. Müller/Reto Suhner Duo gibt es seit 2010. Eine Aufnahme folgt bald. Youtube

Beim Unterrichten ist mir die Idee zum Improspiel gekommen. Musik spielen! 

You must install Adobe Flash to view this content.